Bitte Beachten/Wichtig

Nach jetziger Sachlage sind geeignete räumliche und örtliche Gegebenheiten (kontrollierbare Zugänge, ausreichende Weitläufigkeit um Abstands-und sonstige Vorgaben einhalten zu können etc.) die Voraussetzung um überhaupt solche Veranstaltungen planen und durchführen zu können/dürfen.

Unter diesen Kriterien und dem Bedürfnis Zuchttauglichkeitsprüfungen in unterschiedlichen Regionen unseres Landes durchzuführen, sind folgende Veranstaltungen geplant:

1. ZTP am ersten Oktoberwochenende in Klostermannsfeld

2. ZTP am zweiten Oktoberwochenende in Horn-Bad Meinberg.

Die Erarbeitung der notwendigen Detailpläne (Teams, Hygiene usw.) erfolgen unter Beachtung der, am Veranstaltungstag geltenden rechtlichen Vorgaben des jeweiligen Bundeslandes. Die entsprechenden Bestimmungen werden mit der Bestätigung der Meldung zur ZTP übersandt und sind von allen Beteiligten zwingend einzuhalten. Den Anweisungen der vor Ort Zuständigen ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Nichtbeachtung erfolgt der Verweis vom Veranstaltungsgelände.

Meldeschluss für beide Veranstaltungen 12. September 2020 (Eingang bei der Zuchtleitung).

Für eine ziel-und erfolgsorientierte Planung bitten wir alle,die ihren Hund zur ZTP vorstellen wollen, bereits jetzt die Anmeldung vorzunehmen.All dies steht selbstverständlich unter dem Vorbehalt der jeweiligen Corona-Lage!

Mit freundlichen Grüßen

gez. Astrid Schmidt

gez. Monika Bohlmann .

2.Vorsitzende Vorsitzende für Zuchtfrage

   
© APH Landesgruppe Rheinland-Westfalen